Kreatives Lets Play mit einem Schuß trockenem Humor

Home Foren Hauptstory Story – Ideensammlung Vorschlag zur Ideensammlung

Dieses Thema enthält 1 Antwort, hat 2 Stimmen, und wurde zuletzt vor vor 3 Jahre, 6 Monaten von  AvonacoTV aktualisiert.

2 Beiträge anzeigen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #327

    JoSiso
    Teilnehmer

    Hallo Avo,

    mir fällt es gerade schwer etwas zur Hauptstory zu schreiben da ich mir nicht sicher bin in wie weit es schon feststehende Ideen gibt. Du schreibst an andere Stelle das du schon einiges geschrieben hast. Ich weiß da lässt sich noch alles/vieles ändern, aber einfacher wäre es schon wenn du uns ein paar Informationen zukommen lässt was nun schon feststeht.
    Beispiel:
    Ich denke schon länger darüber nach warum es diese Klonfabrik überhaupt gab.
    Gibt es da schon konkrete Vorstellungen oder ist das noch alles offen ?
    Ich denke auch das es besser läuft wenn man schon mal einen Ansatz hat (bei der Geschichte) um diese dann weiterzuspinnen

    #359

    AvonacoTV
    Super-Administrator

    Hey Josi … ich muss mich jetzt mal ganz heftig bei dir entschuldigen. Aus irgendeinem Grunde bekam ich über diesen Eintrag keine Meldung uns sehe ihn erst jetzt :(
    Das tut mir echt sehr leid.

    Wie du schon sagtest gibt es noch nix was wirklich feststeht und nicht umgeschrieben werden könnte.
    Einiges ist schon geschrieben… ja .. aber alles eher als Scriptboard, so dass man schnell etwas austauschen/ändern kann, ohne alles ändern zu müssen.

    Warum gab es die Klonfabrik.

    Die Nebenstory wird darüber erzählen wie alles dazu gekommen ist.
    Wie der Krieg entstand, die Seuche, die Zombies.

    Die Klone wurden zunächst erschaffen um den Menschen im Haushalt zu Helfen, den Arbeitermangel bei Polizei, Krankenhaus etc. auszugleichen.
    Aber sie wurden auch für all das eingesetzt wo die Menschen keinen Bock mehr drauf hatten, was ihnen zuwieder war, zu Gefährlich etc.

    Wobei es zunächst ein Illegales Experiment der Wissenschaftler war, aber durch das schönreden selbiger und seitens der Politiker, wurden Klone Akzeptiert.

    Sie waren Menschen ohne Rechte,Sklaven, da sie ja Klone anderer Menschen waren und genau gegen diesem Punkt lehnten sich die Klone eines Tages auf und der Krieg entstand.

    Daher die Klonefabrik, denn irgendwo mussten sie ja “Produziert” werden.

2 Beiträge anzeigen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.