Kreatives Lets Play mit einem Schuß trockenem Humor

Vorwort

 

Als ich heute Morgen aufwachte, schrieb ich diese Zeilen.

Ich möchte nicht vergessen, möchte das niemand vergisst.

Meine Mutter starb bei meiner Geburt und mein Vater starb vor Kurzem, um mich und unser Haus zu schützen.

 

Mein Name ist Madre-Soul Perez und dies ist mein Leben.

 

Die Flucht aus meinem Heim war überstürzt.

Mitten in der Nacht, während wir schliefen, kamen sie.

Es waren viele… zu viele.

 

Nach der Beerdigung meines Vaters führte mich mein Weg gen Süden.

Das Haus wieder aufzubauen, würde mir nur schmerzhafte Erinnerungen bringen, daher ließ ich es.

Mein Vater erzählte mir immer von der City of Life… meinem Geburtsort.

Als ich noch sehr klein war, zog er mit mir in die Wildnis um mir zu zeigen, wie man hier überlebt.

Er sagte immer das es leicht wäre, in einer sicheren Stadt zu überleben, aber dass ich lernen müsse, hier zu überleben. Hier wo all die Zombies warten, wo man sich das Essen selber besorgen muss…. Hier, wo keine Mauer einen schützt, keine Soldaten die Tore bewachen.

 

Nun bin ich 19 Jahre und habe überlebt.

 

Ich werde die City of Life suchen. Irgendwo im Süden muss sie sein.